Tageslektion 67

Du bist jenseits von Zelt und Raum

Ich kenne keine Lektüre oder Lehre, die so klar ist wie der Kurs in seiner Aussage über den Körper und in seiner Klarstellung, dass wir keine Körper sind. Der Körper ist ein winziger Zaun um eine große und glorreiche Idee. Er ist „ein Gedanke der Trennung“, der vom Geist in eine Form projiziert wird. Dies ist die eigentliche Essenz der Erfahrung der Trennung und Beweis der Körperlichkeit.

Der Körper ist ein sehr kleines, vom Ganzen abgespaltenes Segment der Liebe. Du bist offensichtlich zerstörbar und vorübergehend in Raum und Zeit begrenzt. Wir sind nicht unser Körper und doch sind wir fast zu 100 Prozent mit dem Körper identifiziert. Dem Kurs zufolge sind wir aus Liebe erschaffen und keine Körper. Wir sind hierhergekommen, um genau das wieder in Erinnerung zu bringen.

8 Antworten

  1. Ich bin durch die Liebe versorgt und nicht von der Welt. Bin einfach sehr dankbar dieses immer mehr und tiefer zu spüren. 💞
    Danke für deine heutige Botschaft,
    Danke an Alle im miteinander heilen.

  2. Ich bin kein Körper.
    Ich habe einen Körper.
    Ich bin frei und grenzenloses Sein,
    reine Liebe.
    Ich bin wie Gott mich schuf.
    Eins in Gott.
    Danke
    ♥️🙏
    Namaste

    1. Das finde ich ganz toll, genauestens Richtig und großartig Wundervoll Lebendig, liebe Silke.
      🙏Danke‼️
      Segnende Grüße, Kirsten

  3. LIEBER Gottfried🔆
    Da ist mein YouTube-Kommentar-Körper also hierher gerutscht⁉️
    😂🤣😅Da war wohl DER HEILIGE GEIST
    vorsorglich und abmildernd,
    weil ER in meinem Drehbuch SCHAUT, ALSO ….
    Denn jetzt schreibe ich:
    Ich las bis jetzt nur den Text –
    Deinen Podcast, LIEBER Gottfried🔆, die heutige Lektion habe ich noch nicht gelauscht, um meine „Entrüstung“ vor dem Empfang von Liebe und Vergebung zu schützen. Denn, ich finde, Jetzt iss‘s soweit, dies zu schreiben:
    Was, BITTE, hat denn Jesus, unser cooler BRUDER, gegen den Körper⁉️
    ERINNERT ER sich denn nicht z.B. ⁉️
    an Maria-Magdalena⁉️
    Ist Jesus vielleicht neidisch IM UNTERBEWUSSTSEIN⁉️
    🙏Ich bitte DEN HEILIGEN GEIST um VERGEBUNG🙏🙏🙏
    Ja, heute renne ich nicht innerlich Schutz und Halt, … suchend zu den Videos von Kurt Tepperwein, weil ich‘s Jetzt soweit finde, mich klar und deutlich zu äußern. Außerdem weiß ich ja schon, DEM HEILIGEN GEIST sei Dank, was Kurt Tepperwein zum Körper sagt ~: Ich habe einen Körper. Allerdings bin-BIN ich nicht der Körper.
    Eigentlich wollte ich mich noch ein bisschen begründet aufregen, aber es klappt nicht.
    Also schließe ich den Kommentar und
    bitte 🙏ebenfalls vorsorglich 🙏um Vergebung.
    (Anmerken muss ich persönlich vielleicht dies: Jeder, JEDER – der, DER mich sieht hätte vollkommenes Verständnis, wenn ich den Körper leugnen würde. Schließlich bin ich schon lange auf den Trick gekommen, irdische Spiegel zu vermeiden, um sozusagen froh und glücklich zu sein.
    Du, LIEBER Gottfried, hast, finde ich WIRKLICH, alle sehr guten Gründe, die Leignung zu verleugnen ☺️, oder findest Du nicht?
    Segnende Grüße, Kirsten

  4. So♾ ein interessantes, erweiterndes Gespräch!!!!-Vielen, vielen Dank LIEBER Gottfried🔆und Tolles QS24-Team‼️
    Ich verfolge Gottfried ja soweit‘s mir möglich ist und bin ja ewige „Ein Kurs in Wundern“-Schülerin, aber Ihr Gespräch gibt mir sehr viel. Ich vermute, das liegt daran, dass Gottfried nicht mit EKIW-Bewussten Hörern rechnen kann.
    🙏🙏🙏🙏
    Segnende Grüße, Kirsten Jacob

  5. 🙏😌Gerne hoete ich hierin die Wahrheit ueber unser wahres SELBST danke an euch allen hier danke lieber Gottfried danke liebe Silke bis heute Abend einen segensreichen Tag fuer uns Alle luepfen wir die Schleier und beginnen zu leben und zu lachen 🌱🎁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.