Tageslektion 309

Du Leuchtturm der Liebe

Wenn wir heute nach innen schauen und dem Heiligen Geist erlauben, unsere Äußerungen zu überwachen und somit zu korrigieren, bevor wir sie machen, fügen wir dem Leben anderer einen Nutzen zu. Es ist so einfach, wie zu atmen. Und zwar beginnend mit der Person, die neben uns steht. Das ist es, was real ist. Das ist keine Illusion. Hier ist die Wirklichkeit.

Das, was wir vom „Führenden Geist“ hören, sowie das, was wir folglich in der Welt wahrnehmen, wird uns immer sanft in jede Situation begleiten, ob mit Familie, Freunden, Kollegen, Nachbarn, völlig Fremden oder sogar Feinden. Es gibt eine Art zu sein, eine Art der Welt den Menschen, die vor uns stehen, liebevoll zu begegnen und sie zu begrüßen. Du bist daran interessiert, Nutzen in deren Leben zu bringen? Denke nur daran, dass jeder Nutzen, den du ihnen anbietest, dir zugutekommt, verzehnfacht.

Wirklich, unsere Reise ist weitaus einfacher, als wir es je zu denken wagten: Nach innen schauen, das göttliche Licht finden und ein zusätzliches Anerkennen dessen, was wirklich ist, jetzt und immer. Mehr wird nicht verlangt, du Leuchtturm der Liebe.

6 Antworten

  1. ja, da ist nur Frieden und ewiges Jetzt und der immerwährende Augenblick!
    Ein Leuchtturm der Liebe, was für ein wunderbarer Zustand!
    Seit gegrüsst ihr Leuchttürme!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.