Tageslektion 283

Dein Geist ist sehr machtvoll

Wir entscheiden über die Welt, die wir sehen wollen, und dann erschaffen wir sie. Diese Aussage ist sowohl eindeutig als auch stark. Sie suggeriert definitiv keinen Unsinn. Wir haben die Verantwortung. Darüber kann es keine Diskussion geben. Was ich zu sehen wähle, ist meine Schöpfung. Leider führen unsere Schöpfungen zu Konflikten, Konflikten in unseren Familien, unseren Gemeinschaften und allzu oft zwischen Nationen.

Das Bedürfnis, Recht zu haben, ist für jeden so wichtig, dass überall leicht Unstimmigkeiten herrschen. Und wenn unsere Egos den Stuhl des Schöpfers in Beschlag genommen haben, was nur allzu oft vorkommt, wie der Nachrichtenzyklus beweist, sind Konflikte vorprogrammiert. 

Wir müssen wirklich lernen, das zu beenden, denn ansonsten erfahren wir fortlaufend unsere Fehlprogrammierungen, durch die wir unaufhörliches Leiden und Schmerz hervorrufen. Sobald wir gelernt haben, uns an unsere wahre Identität zu erinnern, enden unsere Bilder, weil der lichtvolle Geist auf die Welt schauen wird.

3 Antworten

  1. Es funnnnuniert es funnnnuniert wuerde hier mein Enkelkind sagen🥰heute wieder herzlichen Tag im Kreise von Lieben Menschen vollkommene Begegnungen er lebt er fahren ja die Liebe ist so voller Kraft 🙏

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.