Tageslektion 245

Wir begegnen immer nur der Angst oder der Liebe

Als ich begriff, dass die meisten Menschen mich eingeschlossen, ihren geistigen Autismus auslebt, konnte ich alle in einem neuen Licht sehen. Und ich war in der Lage, echtes Mitgefühl zu empfinden, wo ich vorher voller Vorurteile war. Der zusätzliche Vorteil, die wahre Ursache der Welt zu verstehen, besteht darin, dass ich mich nicht mehr vor Fremden zurückziehen muss, in deren Nähe ich mich unwohl fühlte. Die Angst, in den Augen der anderen zu sehen, erlaubt mir, mich mit den Herzen der Menschen zu verbinden, die einfach nur Akzeptanz und Verständnis brauchen.

Jedem, dem ich begegne, reflektiert Angst oder Liebe und wie ich sie sehe, an das glaube ich.

Ich betrachte die Welt nun schon seit einiger Zeit aus einer neuen Perspektive, und das hat meine Reaktion auf das Leben völlig verändert. Ein Ausdruck der Liebe im Angesicht der Angst zu sein, ist eine Wahl, die ich leichter treffen kann. Und jeder Mensch, dem ich begegne, spiegelt Angst oder Liebe wider. Das zu wissen hat mein Leben völlig verändert. Denn wir können in jedem Augenblick eine andere Wahl treffen.

Ein Wunderwirkender in jedem Augenblick zu sein, ist ein würdiges Ziel. Und an jedem Tag, an dem wir aus dem Gleichgewicht geraten, können wir uns im Handumdrehen wieder aufrichten, indem wir uns einfach daran erinnern, dass es unsere volle und vollständige Aufgabe ist, andere zu lieben. Und wenn der Ausdruck der Liebe aufgrund der besonderen Umstände eine Überwindung zu sein scheint, wird Freundlich-Sein die Aufgabe erfüllen. Diese Vorgehensweise wird uns in jedem Augenblick die Sicherheit und den Frieden des „Ewigen“ sichern.

4 Antworten

  1. …vielen Dank für ihr Engagement im Dienste der Liebe, diese Lektion ist gerade jetzt so zentral und ich spüre einen grossen Raum des Friedens der sich auftut, wenn ich wähle in der Liebe zu bleiben! 🙏🙏🙏💖

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.