Tageslektion 237

Was möchtest du jetzt sein?

Sobald wir uns gedanklich mit den Angelegenheiten eines anderen befassen, verhindern wir, dass wir in unseren eigenen Angelegenheiten präsent sind. Wenn wir auf diese Weise von uns selbst getrennt sind, ist es dann ein Wunder, dass unser Leben nicht funktioniert? Wenn wir nicht einmal wissen, was in unserem eigenen Interesse ist, wie können wir dann wissen, was im Interesse eines anderen ist?

Die einzige Angelegenheit, um die wir uns kümmern müssen, ist unsere eigene. Wenn wir Angst, Furcht oder Konflikte spüren, können wir innehalten und uns z. B. fragen: „Was geht mich das an?“ Auf geistiger Ebene ermöglicht uns diese Übung eine regelmäßige Realitätsprüfung und die Möglichkeit zu erkennen, wie oft wir nicht wirklich präsent sind, weil wir uns in Gedanken die meiste Zeit unseres Lebens mit den Angelegenheiten anderer beschäftigt haben. Durch diese kleine Lücke, die wir durch diese Frage gestellt haben, können wir den Abstand erhalten, den wir brauchen, um eine neue Wahl zu treffen: Ich möchte jetzt so sein, wie Gott mich schuf.

7 Antworten

  1. Hallo lieber Gottfried.. zur Nacht ein herzlicher Gruß… denn ich musste über dieses herzige Foto auf telegram so herzhaft lachen– solch ein Foto unfassbar- treffend!! herzlichen Dank dafür und für all Deine Bemühungen- uns so hilfreich in unserem gemeinsamen Klassenzimmer zu unterstützen- immer wieder!.. liebe Grüße aus Nürnberg und Gute Nacht!

  2. Ihr Lieben alle ☀️☀️☀️☀️
    Ich habe mich gerade über das letzte Bild zerkringeln können 😅
    Mit einer lieben Freundin hatte ich erst jetzt ein Gespräch, weil wir uns gefragt haben ,
    wovor wir eigentlich noch Angst haben….???🧐 Beide hatten wir die selbe Antwort
    „ …. vor der nächsten Inkarnation….. 😩😩
    Da heist es also … anpacken und durchhalten …☀️🕊💞💞💞
    Danke lieber Gottfried und liebe Silke für eure soooo liebevolle Botschaft und für eure unendliche Geduld mit uns ❣️🌻
    Liebe Grüße an euch alle von Christian&Christina 🙋‍♂️💞🙋‍♀️

  3. Genial , dieses “ schon wieder “ Bild heute Abend auf Telegram. 👨‍🦲
    👣👣👣…….packen wirs an und LEUCHTEN 😇

  4. Lieber Gottfried, jede Lektion empfinde ich als so kostbar, ich habe gerade in einer Situation ein Wunder durch das praktizieren erlebt , das Wunder das ich mich anders verhalten habe und die vorher angespannte Lage sich aufgelöst hat . Ich erkenne gerade soviel an mir , das habe ich vorher garnicht so erkannt
    Ich kann immer nur wieder danke sagen und auch allen die sich mit in diesem Klassenzimmer befinden , es fühlt sich schön an mit euch gemeinsam diesen Kurs zu praktizieren.
    Und liebe Silke das ist so schön dein Puppenspiel , deine Augen strahlen ✨
    Namaste 🙏🏻

  5. Welch tiefe tiefe Gnade welch tiefer Frieden welch tiefe Freude danke ja ich bin bereit mein LICHT zum strahlen zu bringen danke an Euch Lieben liebenden die mit mir leuchten danke 🎁💫❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.