Tageslektion 223

Jede Erfahrung ist eine Gelegenheit, glücklicher zu leben.

Dieses Prinzip ist kraftvoll, kompromisslos und doch so einfach. Nichts wird dem Zufall überlassen. Was ist, ist, was nicht ist, ist nicht. Punkt. Ich liebe die Endgültigkeit, die Stärke eines Prinzips, das mit solcher Klarheit dasteht.

Dieser Grundsatz hilft mir, mich daran zu erinnern, dass es okay ist, zu vertrauen. Ich muss nicht ängstlich verharren in Erwartung dessen, was gleich um die Ecke kommen könnte. Ich weiß mit absoluter Sicherheit, dass, wer oder was auch immer mich gleich begrüßen wird, absichtlich als die nächste Gelegenheit gekommen ist, auf die ich vorbereitet wurde. Und die Entscheidung, was auch immer diese Erfahrung ist, mit einer friedlichen Geisteshaltung anzunehmen, liegt bei mir. Niemand zwingt uns eine Wahl auf. Keiner. Niemals.

Durch diese Vorgehensweise lernen wir Schritt für Schritt der „Inneren Führung“ zu vertrauen. Wir fühlen uns dann nicht mehr als fremder in einer fremden Welt, sondern immer mehr zu Hause, geborgen in Gott.

Als Fremde hier können wir nicht vertrauen, wem denn? Ich war dem Leben über viele Jahre schutzlos ausgeliefert und hatte eine ungeheure Angst und auch einen Selbsthass, der unaussprechlich war. Heute bin ich fest davon überzeugt, dass mich die Engel Gottes umgeben, wo immer ich bin. Was für einen Unterschied ein paar kurze Jahre des Kursstudiums gemacht haben. Was für einen Unterschied hat es gemacht, an eine mächtige Quelle der Kraft zu glauben!

3 Antworten

  1. Lieber Gottfried, von Herzen danke für deine Audios, ich liebe es morgens deinen Worten zu lauschen & Frieden erfüllt mich. Ich fühle mich verbunden & dankbar
    In Freude & Liebe
    Karin Sofia

  2. 🌈Guten 💦Morgen, LIEBER Gottfried🔆
    Das Gefühl Hass kann ich momentan in mir nicht entdecken. Allerdings finde ich es zweifellos in meinem Verhalten bezüglich meinem Körper, …. Das machtest Du mir gerade bewusst, – und ich komme aus dem vollkommenen Staunen nicht heraus. Ganz zweifellos ist es so: ich hasse meinen Körper und vielleicht überhaupt Körper, …. Deswegen fehlt mir wahrscheinlich echtes, tiefes Mitgefühl gegenüber Menschen.🤔 Allerdings habe ich es ganz und gar gegenüber Tieren. Tiere🤗 sind in meinem Bewusstsein bisher: Geschöpfe vom HEILIGEN GEIST gegeben.🤗 🤔 🤔🤔 Überhaupt habe ich in mir: diese HEILIGE Erde als GABE des HEILIGEN GEISTES gesehen für uns.🤔
    Und ich verrate Dir an dieser Stelle mein allertiefstes, bestgehütetes Geheimnis: 🤫GOTT SELBST ENTSTAND IM-AUS DEM HEILIGEN GEIST.
    Kannst Du mir möglicherweise helfen, dem auf den GRUND zu meditieren? (Wenn ja, bitte ich Dich um Kommunikation per EMail)
    Oder ist „das“ überhaupt unsinnig oder so was?
    OH😮, jetzt bin ich sehr abgeschweift!
    Ich will mich 💓❤️❤️❤️liebst nochmals für Dein QuantumShift gestern Abend
    💦♾💦bedanken!-Dir und Silke!!!! Es war echt so♾ Wundervoll für mich!
    Segnende Grüße, Kirsten
    PS: Die 💦sind für mich- von mir eingesetzt: Symbol für DEN HEILIGEN GEIST.

  3. ja, Gott ist bei mir, es wird mir an nichts mangeln.
    Mein Leben ist Gottes Leben.
    Meine Luft zum Atmen, das Essen, Trinken ist durchflutet von Gott .

    Ich existiere ohne Ursache
    Gutes Gefühl habe ich dann mit Gottes Liebe.
    Namaste!

    Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.