Tageslektion 218

Beende die Selbstangriffe

Das Bewusstsein reinen Geistes erfordert, dass wir unsere übliche Reaktion, beleidigt zu sein, wenn wir einen Angriff wahrnehmen, aufgeben, denn es erfordert einen Gegenangriff. Dies erfordert Disziplin bei der Umschulung unseres Geistes. Um Befreiung zu erfahren, müssen wir zuerst andere befreien, und damit befreien wir uns selbst. Das heißt, indem wir unsere üblichen Urteile über andere aussetzen, lernen wir uns selbst in einem reineren Licht zu sehen. Auch unsere Intuition wird in diesem Prozess gestärkt, da sie uns auf Hindernisse aufmerksam macht, die das getrübte Urteilsvermögen unseres Egos zuvor verdeckt hat, und dann werden diese Situationen zu Gelegenheiten für das Rückgängigmachen auf dem Weg zur Befreiung.

Die Grundlage der Existenz des reinen Geistes ist das Prinzip der Ausdehnung, die grundlegende Wahrheit, dass alles Geben ein Empfangen ist. Dies steht in direktem Gegensatz zur Existenzgrundlage des Egos: Es versucht, für sich selbst zu empfangen, gibt, um zu bekommen, urteilt, um sich frei zu fühlen und glaubt, dass alles, was eine Person will, eine andere aufgeben muss. Zum Glück können wir all das Vergeben und es wird verschwinden.

7 Antworten

  1. Ich möchte heute vergebend auf die Situation schauen in der ich mich befinde, heiliger Geist zeige du mir deine Sicht . Ich möchte heute vergebend in jedem Augenblick des Tages sein und die liebe Gottes in mir fühlen .
    Ich danke euch allen 🦋

  2. Alles, was ich wahrnehme, ist eine Illusion.
    Liebevoll vergebend will ich auf alles schauen, auch auf mich, denn ich bin alles, was ich sehe.
    Danke, lieber Gottfried, dass du jeden Tag für uns da bist.
    Und vielen, vielen Dank für dein wunderbares Buch. Sobald ich darin lese( manche Kapitel mehrmals) , dann fühle ich in mir ein Schwingen des Friedens, der Liebe und der Freude,dann fühle ich das SELBST, das ich bin, vereint mit allem , was ist.Und dieses kann niemals verletzt, bedroht oder zerstört werden Einfach wundervoll. Und dann kann ich fühlen, wie wir Eins sind im Geiste des ALLES, WAS IST.❤

  3. Wie hilfreich und kraftvoll …
    ich bin so dankbar, dass wir solch einen fürsorglichen Lehrer haben, der uns vorangegangen ist und stets an unserer Seite weilt 🙏🌟🙏

  4. Danke ❤Danke❤Danke❤was für eine heilsame Lektion.Schritt für Schritt zu Gott der geduldig auf uns wartet.Danke lieber Gottfried und danke allen Mitschülern im Klassenzimmer der Liebe.Gottes Segen für uns Alle.Namaste❤👏❤👏❤👏

  5. Alles ist so logisch, was hier gesagt wird. Für mich entstehen da kaum Fragen. Nur eine Frage:
    Warum dauert die Säuberung meines Geistes nur so lange?
    Dann sage ich mir:
    Ich hab es mir so ausgesucht und es wird schon seinen Grund haben.
    Da ihat sich dann auch diese Frage erledigt.
    Danke für die Geschiche mit dem Schüler und dem Meister. Ein hilfreiches Bild, welches da in meinem Geist als Unterstützung entstanden ist🥰
    Danke, Gottfried 🙏
    Ich wünsche euch einen lehrreichen Tag der Vergebung❤

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.