Tageslektion 217

Du bist keine Person

Das Ichlein ist in seiner Fähigkeit, zu analysieren und Begründungen für Verteidigung oder Angriff zu finden ein Experte. Seine Schlussfolgerung ist immer, dass es sich verteidigen oder angreifen muss, um sich vor anderen zu schützen. Wenn wir das Verhalten eines anderen als persönlichen Angriff auf uns interpretieren, können wir sicher sein, dass das Ichlein ein falsches Bild heraufbeschworen und nach außen projiziert hat, so dass ein Gegenangriff gerechtfertigt werden kann.

Es kann unter keinen Umständen die Realität der Situation erkennen, wie sie sich im jetzigen Moment abspielt, weil es ein Bild projiziert, das es sich selbst ausgedacht hat, das auf vergangenen Erfahrungen oder Zukunftsängsten beruht und nicht auf der Wahrheit. Es hat keine Möglichkeit, wirklich im Jetzt zu sehen, denn es nimmt alles persönlich. Wir sind jedoch keine Person, sondern „Eins im Geistes des Ewigen“, lasst uns heute nur unsere Dankbarkeit dahin ausdehnen.

6 Antworten

  1. Lieber Gottfried , danke für den Auszug aus deinem Buch , ich habe mir gerade das Buch bestellt und bin in freudiger Vorfreude .
    Habt alles einen gesegneten Tag
    💫Gaby

  2. Das Gebet des Egos / Ich-leins:
    “ ICH ❣️MICH❣️MEIN ❣️ MIR ❣️ Herr segne doch uns 4″ 😉😅 Danke an euch Alle für eure Unterstützung, dem EGO auf die Schliche zu kommen… 🌈🕊️🌅

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.