Tageslektion 195

Vollständiges Glück erwartet uns

„Der Körper, der dem Geist dient, ist für immer und in jeder Hinsicht unbegrenzt jenseits der Gesetze von Zeit und Raum, und er ist nicht an irgendwelche Vorurteile gebunden und hat die Kraft und Macht, alles zu tun, was von ihm verlangt wird“. -Ein Kurs in Wundern

Das obige Zitat bezieht sich nicht darauf, dass unsere Körper zu übermenschlichen Fahrzeugen entwickeln, die mit einem einzigen Sprung auf hohe Gebäude springen können. Es bezieht sich vor allem darauf, dass wir eine Seele haben, die so liebevoll und vergebend ist, dass keine Form der Begrenzung uns einschränken kann, noch können uns äußere Dinge schaden. Wenn wir uns mit unserer Seele identifizieren, entdecken wir die Liebe, und die Liebe ist so mächtig, dass sie die menschlichen Begrenzungen von Zeit und Raum überwindet.

Sobald wir uns dafür entscheiden, den Weg der Dankbarkeit zu gehen, werden wir unseren Seelengeist in unsere Erfahrung bringen, wodurch der Körper zu einem Gefährt der Liebe transzendiert.

Eine Antwort

  1. LIEBER Gottfried 🔆🙏
    „Immer“ sende ich Dir „meinen“ ♾Dank sozusagen im Stillen. Heute „muss“ ich ihn auch als Kommentar ausdrücken. Dein Podcast ist von solch zart, und zugleich kraftvoller Leuchtkraft, dass ich aus dem Staunen gar nicht mehr herauskomme. Ich werde ihn sicherlich wieder und wieder lauschen und anwenden.
    Segnende Grüße, Kirsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.