Tageslektion 153

Achte auf die Zeichen

Der Kurs in Wundern sagt uns, dass, obwohl wir uns von Gott getrennt zu haben scheinen, die Beweise in der materiellen Welt, die einen solchen Glauben unterstützen, lediglich ein Symbol in einem Traum sind. Und so wie Träume für den Träumer real erscheinen, so erscheint uns diese materielle Welt real. Aber in Wahrheit sind die Träumer ganz gleich, wo sie in ihren Träumen zu sein scheinen, nicht wirklich am Ort des Traums. Sie träumen nur und sind noch sicher im Bett zu Hause.

Kann im Traum dem Träumer irgendetwas geschehen? Nein! Wir lernen dieses befreiende „Nein“, indem wir all unsere unerlösten Themen der „Höheren Ordnung“ übergeben. Während wir schlafen, können wir entweder glückliche Träume oder Albträume haben. Die Macht der Entscheidung ist unser!

Das „Ewig Göttliche“ ist wie ein liebendes Elternteil, und ist bestrebt uns nicht allzu abrupt aufzuwecken – denn das könnte uns ungeheure Angst machen. Stattdessen bietet Gott sanftes Flüstern und ein paar Stupser an, als wolle er sagen: “Liebling … wach auf. Ich bin’s… Dein Vater-Mutter-Gott.” Auf der Erde nehmen diese Einflüsterungen und Hinweise oft die Form von Inspirationen, Wundern, positiven Synchronizitäten und “Aha”-Momenten an, während wir ein Buch lesen oder einem spirituellen Lehrer zuhören, oder vielleicht der Anleitung, die wir während der Meditation erhalten.

Eine Antwort

  1. Lieber Gottfried,
    Die Welt ist nicht von Gott erschaffen. Wir haben die Welt mit unseren Gedanken erschaffen. Also ist alles (Bäume, Tiere, Steine usw.) aus Energie, aber ist nicht beseelt so wie die Menschen?
    Ich bin vollkommene Seele….
    Die Sonne ist vergänglich also nicht von Gott erschaffen…
    Trotzdem können wir telepathisch mit Bäumen Tieren u wohl auch mit der Sonne kommunizieren? Oder ist das eine Einbildung?
    Vielen Dank
    Ich bin in froher Erwartung auf ein Feedback!
    Danke für dein Sein
    Mein Leben hat sich unglaublich verändert!!
    Liebe Grüße
    Britta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.