Tageslektion 123

Ein Katalysator zu Gott

Ein spirituell suchender hört von einem Guru im Himalaja, der drei Geheimnisse kennt, die drei wichtigsten Dinge, die ein Mensch wissen kann. Diese Geheimnisse werden ihn in die Lage versetzen, die Mysterien des Universums zu entschlüsseln. Er reist durch das schwierigste Land aller Länder. Er durchquert viele Flüsse, Wüsten und Berge und hat viele Entbehrungen auf sich genommen. Nach jahrelanger Suche findet er den Guru in einer abgelegenen Höhle und erzählt ihm, wie lange er dafür gebraucht hat und durch welche Schwierigkeiten er gehen musste und ob er ihm nun bitte die drei Geheimnisse verraten würde.

Der Guru sieht ihn an und sagt: „Also gut. 1. Sei dankbar! 2. Sei dankbar! 3. Sei dankbar!“ Nach dem amerikanischen Psychiater Dr. David Hawkins ist spirituelle Dankbarkeit, ein kontinuierlicher innerer Lebensstil, der ein ständiges wachsames Bewusstsein beinhaltet und den schnellsten Weg zu Gott darstellt.

10 Antworten

  1. All ihr Lieben , auch ich möchte es heute nicht versäumen für all das was uns hier täglich begleitet zu bedanken. Bin so in Freude mich euch allen und spüre immer mehr, dass wir EINS in GOTT SIND.
    Danke Gottfried, dass du uns diesen Raum hier erschaffen hast , Danke Silke für die wunderbaren und heilenden Meditationen, Danke Allen im miteinander heilen , öffnen und LIEBEN 💞

  2. Dankbarkeit bringt mich zu Gott und in den inneren Frieden, in die Liebe, die wir sind.
    Danke ♥️🙏
    Namaste
    🙏💛💫🕊

  3. Danke für die Blumen, das grüne Gras, die Sonne. Danke an meine Frau, die Kinder. DANKE an meine Freunde, an Gott und an Euch alle, deren Kommentare mich jeden Tag erfreuen. Dankeeee

  4. Ich danke allen, die auch heute wieder dabei sind. Besonders danke ich dafür, dass mich der Kurs schon vor etlichen Jahren gefunden hat und trotz meiner Irrungen und Wirrungen, Zweifel an mir und Pausen niemals wirklich verlassen hat. Danke für Bärbel, die im selben kleinen Ort wie ich wohnt und mir Gottfried nahegelegt hat. Danke, dass ich meinen anfänglichen Widerstand überwunden habe und dass Du lieber Gottfried jetzt zu meiner täglichen Lektion gehörst. Deine Erkenntnisse und Erfahrungen sind immer eine Bereicherung. Und danke, dass ich mich heute zum ersten Mal den Mut aufgebracht habe hier etwas zu schreiben. Gott sei Dank für all die Unterstützung auf unserem Weg. In Liebe Stefania

  5. Und so danke ich auch dir, lieber Gottfried, für deine unermüdlichen Erinnerungen an Gottes Liebe. Einen gesegneten Tag wünsche ich allen, die heute Gott in ihr Herz einlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.