Tageslektion 12

Der Himmel ist die Wirklichkeit

Der Himmel ist die Wirklichkeit und das Ego ist ein bedeutungsloser Traum, d.h. etwas, das in der Zeit zu geschehen scheint. Der Kurs ist also eine Alles-oder- Nichts-Philosophie. Entweder existiert die vollkommene Liebe oder sie existiert nicht. Entweder existiert Gott oder es gibt keinen Gott.

Vollkommenheit ist nicht eine Frage des Grades. Entweder sind wir ganz oder wir sind es nicht. Entweder ist die Wahrheit wahr oder es gibt keine Wahrheit. Nur das vollkommene Einssein existiert, und was allumfassend ist, kann kein Gegenteil haben. Leben und Tod, Licht und Dunkelheit, Wissen und Wahrnehmung sind unvereinbar. Und solange wir noch unsere eigenen Geschichten wahr machen, schauen wir nur in einen Spiegel, der uns nichts anderes aufzeigen kann als unsere unerlösten abgedroschenen Projektionen.

„Ihr habt noch sehr wenig Vertrauen in mich, aber es wird zunehmen, wenn ihr euch immer öfter an mich wendet, anstatt das Ego um Führung zu bitten“. EKIW

19 Antworten

  1. Hallo, im Übungsbuch steht ja geschrieben, das ich meine Augen langsam von einen Gegenstand auf den nächsten Gegenstand gleiten lassen soll.
    Nun kommen mir ja Gegenstände in den Blick, das ich in meiner Wohnung am Lieblings Platz sitze, die mit sehr viel bedeuten.
    Und ich fühl mich wohl weil es so schön eingerichtet ist.
    Dann beschreibt der Kurs jetzt, das man auch positive zuschreibungen mit einbezieht.
    Und wenn ich jetzt sage, ich rege mich auf weil ich eine bedeutungslose Welt sehe, dann geschieht etwas in mir das ich ( noch ?) Nicht beschreiben kann.
    Was für Erfahrungen macht ihr wenn ihr die Übung genauso wie beschrieben durchführt?

    1. Hallo lieber Simon Johannes,
      ein Gefuehl von Frieden, Weinen, Lachen, Stille die nicht von diesen Dingen und vermeintlichen Lieblings Plätzen oder Dingen kommen…
      ein Gefühl von Freiheit die nicht von einem äußeren Ding kommen.
      Bleib bitte dran ohne was zu wollen es kommt und sei einfach offen dafuer….
      Du bist das Licht dieser Welt,
      Du bist soviel mehr als Dein Lieblings Platz, ja es schoen Lieblings Plätze zu haben die kommen und die gehen und verändern sich nur diese Stille ist immer der Frieden ist schon immer nur dachten wir Alle die Freude kommt von den Dingen.
      Die Freude die in Dir ist in Jedem ist ist einfach ohne Gegenteil und bleibt immer, 🙃alles a bisserl verdreht und bleib locker mit Dir mit Gemütlichkeit Du kannst nur Gewinnen 😘👍

      1. Liebe Judith und Hilke , vielen Dank für die Antworten.
        Mir fällt auf, das wenn ich es wie im heutigen Podcast beschreibt, nur die negativen Dinge einzubeziehen, tatsächlich euch die Übung befreiend wird.
        Alles negative an sorgen Ängsten usw gar nicht wahr.
        Aber wenn ich dann eben da sitze und auf all das schöne schaue, die schöne Natur um mich, meine Katze sehe, und mir dann sage, ich rege mich auf weil ich eine bedeutungslose Welt sehe, dann kommt bei mir nichts mehr von befreiend auf.
        Jetzt ist erstmal beklemmung zu spüren.
        Meine Katze, bedeutungslos.
        Meine Liebe zu ihr bedeutungslos.
        Dann ist das was ich ja als Liebe bisher gefühlt( gedacht?) habe, gar keine Liebe.

        Und jetzt merke ich langsam, das alles was ich erblicke, nur Ablenkung ist.

        Also irgendwie ist da nichts von Freude oder Leichtigkeit.

        1. Hallo lieber Simon Johannes,
          kenne ich auch dieses durcheinander der Gedanken, ich lass das dann einfach so wie es ist und sage Heiliger Geist führe Du mich durch diese Vergebungsuebung oder Hi Jesus mach Du diese Uebung mit mir ich lese auch die Uebung mit meinem HLG, ich brauch dann keine Erklärung en mehr nur das Gefühl es wird fuer Dich in Deinem Geist geheilt Du also unsere Person Simon oder Judith oder wir brauchen nur anwenden die Melodie der Freude wird dann immer leichter
          wie beim Instrument spielen lernen klingt am Anfang auch sehr schräg wir wissen noch nicht was Wahre Liebe ist😉
          Empfehle genieße einfach den Moment mit Deiner Katze mit den schoenen Dingen um Dich in diesen Augenblick ohne Bedeutung ohne Bewertung
          😊

          1. Liebe Judith, danke für die Antwort.
            Mit der Tageslektion heute, der 13. , kommt endlich Ruhe rein.
            Dann war das Gefühl das ich nicht beschreiben konnte, die beklemmung, Angst.
            Und heute durfte ich lernen, das ich mich dieser Stellen muss, sie in meinem Geist suchen.
            Und jetzt verstehe ich was das Ego tut.
            Es rennt in diesen Raum rein und sucht seine eigene Idee zu begründen.
            Also sagt es, es ist alles gut hier oder nervt mit Fragen, nur davon abzulenken das hier die Angst sitzt.
            Denn würde die Angst erkannt , würde langsam der Schritt kommen, wo ich mich für Gott entscheiden kann und somit dem Ego die Grundlage entziehe.
            Wow, heute bringt so viel Ruhe in meinen Geist.
            Denke

    2. Bei mir ist es so, daß ich froh bin , diese Übung machen zu können denn mein Weltbild bedarf enorm der Löschung! Ein Segen also diese Lektion für mich!!!
      Dann sehe ich etwas, was mir Freude macht, wie z.B. das Glitzern des Rauhreifs im Wald od. ein Rotkehlchen etc. und dann dies auch zu sagen, war/ ist noch gewöhnungsbedürftig, doch geht es viel schneller als das Gewöhnen an das miese Weltbild für das ich Jahrzehnte gebraucht hab…
      Was meine Wohnung betrifft od. Dinge die ich mag, das ist leichter, ich hänge nicht so dran, da ich vor Jahren schon vieles weggegeben hab im Bedürfnis nach Reduktion.
      Insgesamt habe ich heute abend still aber doch SEHR lachen können über meine vergangenen Anstrengungen, mich zu heilen u. „Fachleute der Illusion“ aufzusuchen, Jahrzehnte, und nix is. Jetzt wird es leichter.

      Ich fühle für mich eine unglaubliche Genialität des Kurses, gerade in der Abfolge, dem Aufeinander-Aufbauen und nach anfänglichen Schwierigkeiten der Skepsis vertraue ich immer vollkommener.
      Wie Gottfried immer sagt „mach einfach die Übung“. Mir ist bewußt, daß ich nicht den Großen Plan dahinter erkenne.

  2. Sensationell wasne geile Lektion voll klasse hatte ich eben schoene heilige Augenblicke mit meinem Paps die Trauer von Mamas vertschussung am 26.Januar letztes Jahr nach Hause naja wir sind ja auch hier zu Hause. Haben ja nur im Versteck Koerper vergessen… .Der Schmerz der Trauer laesst nach und das warum wieso weshalb auch…
    Danke Danke das Herz erkennt das es gut Ist wie es IST…..
    . Mam wie sehen uns 😉oder bist Du schon wieder hier gelandet in Deinem Urenkel 😇🙃

  3. Lieber Gottfried,
    wieder einmal ein herzliches Dankeschön an Dich. Deine Erklärung des EKIW ist ein Geschenk, besonders heute. Für mich.
    Natürlich, ich bin willens, doch ohne deinen täglichen Podcast wäre es nur halb so schön.
    Liebe Grüße

  4. Wenn wir im Geiste Frieden sind ist die Welt dann sowieso Frieden
    Wenn wir im Geist Glueckseligkeit sind ist die Welt dann auch Glueckselig
    Wenn wir der Überfluss an Liebe sind ist die Welt dann sowieso Liebe im Ueberfluss
    Wenn wir die Ursache ich bin die Liebe die Freude dad Licht der Frieden die Leichtigkeit im SEIN im so Sein sind ist die Welt dann um uns der Spiegel der Freude.
    Weil das ICH BIN sowieso die Freude BIN?

    Also dann brauche ich den Eingebildeten Trennungsgedanke der Dunkelheit nicht mehr länger zu füttern, da habe ich jetzt wirklich keiiiiiine Lust mehr ich Habs so satt wenn sich diese alte Angst wieder anschleichen will. STOP ICH WILL DAS SO NICHT MEHR. ICH TRETE SEHR GERNE ZURUECK und lasse mich sehr sehr gerne von der Liebe dem Licht der Freude und genieße jetzt mein DA SEIN,
    Jetzt ist Schluss mit Traurig jetzt darfs lustig SEIN.
    Ich bin fuer die Freude und Leichtigkeit hier hergekommen ich habe keiiiiiine Lust mehr auf schlechtes Gewissen wenn es mir gegenwärtig so richtig gut im Hinterkopf diese Stimme zu haben Du darfst nicht Gluecklich Sein weil…,
    Stop bei unserer Erschaffung sind wir mit Freude ohne Gegenteil ausgestattet worden und das will jetzt immer jetzt gelebt werden.
    Ich beginne immer jetzt damit jetzt gleich und erbluehe I’m Esprie der Lebensenergie und das will ich jetzt nach Aussen leben.
    Danke fuers Schleierluepfen.
    JA! In Wahrheit sind wir Alle Freude und geliebte Kinder der Liebe Wahrheit wie Fuehlst Du Dich Jetzt an
    Ausdehnen ich will diese Wahrheit in meinem Herzen ausdehnen fuer Alle 💞Namaste

  5. Ihr Lieben, das spricht mir total aus dem Herzen. Ich musste fast lachen, als Gottfried anfing die Sachen aufzuzählen…Mir ist klar, es ist sooo wahr! Danke Gottfried für dein ehrliches und unermüdlich es Erinnern. Ich spüre, dass ich dieses Sein in Gott auch weitergeben werde und gemäß meiner Entwicklung auch schon tue. Seit über 1 Jahr höre ich die Auslegungen und schicke sie auch immer wieder weiter, wo es passen könnte. Tausend Dank an dieser Stelle an Dich! Und an Jesus, der seit meiner Kindheit mich begleitet, allerdings lange Zeit durch fürchterlich verdrehte Geschichten hindurch, wie es um Pietismus üblich war. Aber meine Seele hat dem standgehalten und sich durchgewühlt. Gott sei Dank!!! Von Herzen, Magdalena

  6. Ich mache mir gerade Sorgen um meine Schwester, die an Brustkrebs erkrankt ist. Seit einem Jahr hat starke schmerzen und nun die Ärzte vermuten , ob Knochenmetastasen da sind . Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Wie kann ich das was ich sehe als bedeutungslos sehen?? Die Welt ist wie Spiegel und zeigt mir meinen Geisteszustand. Was bedeutet es in dem Fall ??? Danke und liebe Grüße

    1. Geliebte Mitra Parsi❤übergebe es dem heiligen Geist der Liebe dem Licht🙏die Fragen nach dem warum und wieso kommen immer vom Ego .Die Liebe ist einfach und heilt.Gottes Segen und Frieden für Dich und Deine Schwester und Alle Brüdern und Schwestern.Zusammen heilen Danke👏💫

  7. Heiliger Geist reinige du mich , nimm du meine Gedanken, nimm du meinen Körper, nimm sie mit alle meine Unterschiede von ……und lerne mir wie LIEBEN geht . Ich gebe dir meine Bereitschaft 💞

    Für alle einen liebevollen Tag !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.