Tageslektion 81

Unschuld verleiht uns in der Tat unermessliche Stärke.

Sobald wir unsere wahre Aufgabe hier annehmen, werden wir uns frei von Schuld begreifen, was uns eine unermessliche Stärke verleiht.

Innere Stärke – erwächst aus unserem Wissen, wer wir wirklich sind – es ist ein Geist, der für die “Probleme und den Unsinn” dieser Welt unempfindlich ist. Falsche Stärke – die in dieser Welt sehr mächtig aussehen kann – entsteht jedoch aus dem Versuch, die Schwächen zu verdecken, die wir in uns selbst wahrnehmen.

Neben der falschen Stärke gibt es auch die falsche Unschuld, wobei die häufigste Version die des “unschuldigen Opfers” ist – eine Maske, die wir tragen, um das Urteil und die Verurteilung desjenigen zu sichern, den wir als “Opfer” verurteilen wollen. Wahre Unschuld ist jedoch sicher, weil sie die Schuld nicht auf andere als Feinde projiziert, sondern stattdessen ihre Unschuld und Liebe mit jedem als Freund teilt.

Wer sich dem inneren Licht öffnet, erlaubt sich selbst den Unsinn dieser Welt nicht mehr zu glauben und stattdessen die Welt zu erhellen. Wir haben immer die Wahl darüber, wer wir sein wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.