Tageslektion 119

Die Wahrheit liegt in dir und ein beständiger Seelenfrieden ist ein Ziel, das du erreichen kannst und unweigerlich erreichen musst, denn er ist die einzige Realität. Es ist ein Frieden, der ins Bewusstsein kommt, wenn man sich auf die stille Stimme im Innern einstimmt und des Ego Stimme loslässt.

Sobald wir anhalten und die täglichen Herausforderungen auf die richtige Weise angehen, werden wir die „Innere Stimme“ hören können, die uns an die Wahrheit erinnert.

Es gibt zwei Stimmen und wir sind aufgefordert zu lernen, nur auf die Stimme für Gott zu hören und so der Selbsttäuschung ein Ende zu bereiten.

Diese Stimme für Gott oder für den Frieden könnte man Intuition oder innere Führung nennen. Wir können uns diese Stimme als “Inneres Wissen” oder “Höhere Macht” vorstellen. Was wir tun wollen, ist über die Worte, die Formen sind hinauszugehen und tiefer zu gehen. Wir wollen uns der Absicht anschließen, die Klarheit des Geistes und Seelenfrieden zu erfahren. Wir wollen zum gegenwärtigen Augenblick kommen, zu der Erkenntnis, dass man gerade jetzt in diesem Augenblick vollkommen ist. Es geht nicht darum, zu versuchen, seinen Selbstwert aufzubauen und zu verbessern. Es geht darum, sich und die Welt jetzt als erlöst zu sehen.

8 Antworten

  1. Lieber Gottfried,
    Vielen herzlichen Dank für dein Tun!
    Ich höre die Lektion immer direkt nach dem aufwachen. Das ist der beste Start in den Tag, den ich mir vorstellen kann. Insbesondere mit deiner ruhigen, tiefen Stimme und deiner langsamen Art zu sprechen.
    Und danke auch für deine persönliche und private Interpretation des Kurses. Diese Praxisbeispiele helfen mir zum Verständnis sehr.
    Es gibt immer noch eine Frage, die mich schon lange umtreibt, auf die ich bisher nirgendwo eine Antwort erhalten habe. Vielleicht beantwortet sie ja der Kurs demnächst oder du in einer direkten Mail:
    Warum hat sich meine Seele auf dieses wahnsinnige Ego-Denksystem irgendwann freiwillig eingelassen, um sich in unzähligen Inkarnationen permanent selbst zu täuschen und gegen die eigenen Schatten-Projektionen zu kämpfen – und um dann irgendwann (hoffentlich) aufzuwachen und zu erkennen dass ich göttlich bin und das ganze nur ein Traum/Spiel war?
    Herzliche Grüße!
    Frank

    1. Lieber Frank
      Nachts wurde ich vom HL GEIST zu einem Buch geführt (nie gelesen)und da las ich die Antwort.
      Buch :Vom Traum Erwachen EKIW Anfang u Ende der Traumwelt (Gloria u Kenneth Wapnick)
      Mythos: Himmel-Abstieg in die Hölle.
      Habe bitterlich geweint. Es hat mir geholfen u die tägl Worte von Gottfried heilen. Bin so dankbar,wir erwachen❣
      Herzumarmung Ursula (engelworteundgebete)

  2. ❤️Lichen Dank der Traum wird immer leichter und leichter er loester danke lieber Gottfried danke liebe Silke 🐛🦋

  3. Krass! Die Fahrt – ungebremst den Abhang hinunterrasen, immer schneller werdend, währenddessen – unfähig etwas daran zu ändern – wie hypnotisiert auf das herannahende Unglück starrend, habe ich exakt so, vor ca. elf Jahren (zu Beginn meines massiven geistigen “Umbaus”) sogar mehrmals geträumt.
    Die Bilder waren sofort wieder klar in meinem Geist, als ich die Metapher heute von dir hörte, so als wäre es gestern gewesen.
    Viele Grüße,
    Gerlinde.

  4. Lieber Gottfried,
    Ich danke dir von Herzen für deine täglichen ausführlichen Erläuterungen zum Kurs!
    Sie begleiten mich durch den ganzen Tag!
    Danke für dein Wirken!
    In Verbundenheit
    Arianna

  5. Lieber Gottfried, ich bin von Herzen dankbar für deine wertvollen (Er)klärungen von EKIW! Es ist ein wunderbarer Weg, der sich mir da offenbart. Du trägst enorm viel dazu bei, dass ich ihn mit Freude gehen kann und mag. Herzlichen Dank ❣🦋

  6. Lieber GOTTfried
    Die Welt/ die Illusion hilfst DU zu erlösen/ aufzulösen und diese Zeit ist JETZT !

    Unser ALLER CHRISTUSGEIST erhebt sich in der Gnade GOTTES geführt vom HL GEIST.
    WIR SIND ALLE EINS in GOTT

    Überfließende DANKBARKEIT zu DIR
    Ursula 🌻 ( engelworteundgebete)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.