Tageslektion 113

Wir stehen immer wieder vor der einen wichtigen Entscheidung: Wer wir sind? Ob wir uns mit dem Körper, dem Ego und der Trennung oder mit Spirit, Gott und Einheit identifizieren, bestimmt was wir sind. Diese Entscheidung reflektiert dann automatisch, wie wir unsere Tage und unser Leben erfahren werden.

Mit anderen Worten, welche Art von Leben wir bereits hinter uns haben, ist durch unsere Wahl (bewusst oder unbewusst) bestimmt worden, welchem Führer wir folgten. Wann immer wir unser Ego als Leitfaden wählen, entscheiden wir uns gewohnheitsmäßig gegen Gott (und die Liebe), und die Ergebnisse können nicht sehr gut sein oder sich sehr gut anfühlen.

Wir können jedoch immer wieder frei wählen. Und wir können lernen, an unseren Gefühlen zu erkennen, ob unsere Entscheidungen im Einklang mit dem Willen Gottes stehen oder nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.