Tageslektion 110

Der beste Weg, ein glückliches Leben zu führen, ist, unsere Beziehung zur Quelle zu heilen und zu pflegen. Dies tun wir am besten, indem wir jeden Tag mit Gott als unserem Führer, Lehrer und Heiler beginnen und zu beenden?

Je mehr wir – spirituell – wachsen, desto mehr erkennen wir, dass wir nichts mehr wollen, als dass Gott jeden Tag unseres Lebens führt und dass die Schnelligkeit und Wirksamkeit dieses Ziel zu erreichen, nur von der Aufrichtigkeit und Konsequenz unserer Bemühungen abhängt.

Die Ergebnisse werden schon bald für sich selbst sprechen: Wir werden einen deutlichen Wandel in unseren Herzen und in unserem Leben erkennen – von der Angst zur Liebe und von der Verzweiflung zur Inspiration.

Die Tage, an denen Gott uns führt, bedeuten, ein Leben mit einem inneren Sinn für Liebe und Inspiration – und einen äußeren Sinn für Gesundheit und Fülle zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.