Tageslektion 103

Die Funktionsstörungen, die wir in der Welt sehen, haben eine Hauptursache, nämlich unsere Weigerung, die Verantwortung für unseren Anteil an der Erzeugung der Welt, wie wir sie sehen, zu übernehmen. Wir akzeptieren stattdessen aus Bequemlichkeit die Trennung als Realität.

Die wahre Bedeutung von Heilung aller Dualität ist einfach dies: Sobald wir größere Verantwortung für unser Leben übernehmen und andere von dieser Verantwortung befreien, werden alle Dinge, die so gespalten schienen, einschließlich der Menschen, die wir mit unseren Urteilen weggestoßen haben, allmählich wieder zusammenkommen – wenn auch nicht unbedingt in weltlicher Form.

In diesen Momenten wird unser Einssein mit anderen zum Einssein mit Gott. Das ist dasselbe, als ob wir “Nein” zum Programm der Trennung des Egos und “Ja” zu unserem Einssein mit Gott und daher zum Glück sagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.