Tageslektion 102

Lasse diese Gewohnheiten wirksam werden

Wir müssen verstehen, das Glück nur durch Gott, dem ewigen Geist der Liebe geschehen wird. Ohne Liebe laufen wir nur Schatten hinterher, die weitere Schatten und Leid verursachen. Es gibt ein paar Richtlinien, um sich an das zu erinnern, was wir schon kennen, die nach einiger Zeit zu hilfreichen Angewohnheiten werden.

Lege für dich am Beginn des Tages fest, wann es ein guter Zeitpunkt ist, sich an das Göttliche in dir zu erinnern:

  1. Zu jedem beliebigen Zeitpunkt.
  2. In Zeiten des Übergangs zwischen verschiedenen Orten oder Tagesabschnitten.
  3. Nach Bedarf, d. h. immer dann, wenn wir eine Herausforderung oder Krise erleben.

Sich den ganzen Tag über immer wieder mit Gott zu verbinden, ist der sicherste Weg, unser Ego davon abzuhalten, unseren Verstand und damit den Tag zu beherrschen. Stattdessen erlaubt die Entscheidung, sich mit Gott zu verbinden, dem Geist Gottes unseren Tag zu leiten, was ein unbegrenztes Potenzial an Glück hervorruft.

„Er wird dir genau sagen, was du tun musst, um jemandem zu helfen, den er zu dir schickt, und er wird durch dich zu ihm sprechen, wenn du dich nicht einmischst“. -Ein Kurs in Wundern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.