Tageslektion 98

Schau genau hin

In unserer Welt denken wir mit dem Ego-Geist und handeln nach seinen Entscheidungen, weil sie als normal angesehen wird. Die Denkweise des Egos ist mit Urteilen beschäftigt und versucht immer, die Menschen durch Vergleiche und Verurteilungen voneinander zu trennen. Wenn du die Häufigkeit von Urteilen in den sozialen Medien beobachtest, kannst du sehen, wie sehr diese Denkweise in unserer Gesellschaft geschätzt wird. Das Denken mit dem Ego scheint ein Gefühl der Überlegenheit gegenüber anderen zu vermitteln. Dieses Gefühl der Überlegenheit führt zu einer Abhängigkeit vom Ego-Denken, und echter innerer Frieden scheint sich uns zu entziehen, nur weil wir glauben, dass die Wege des Egos einfach „so sind, wie die Dinge sind“. Ohne die Funktionsweise des Egos zu hinterfragen, bleiben wir in ihm stecken und halten den Konflikt im Inneren und Äußeren aufrecht.

Sobald wir uns den Bildern des Egos entziehen, öffnen wir uns in den „Heilsplan der Liebe“. Schau genau hin, was hat dir deine Welt zu geben außer den Tod und dazwischen ein paar glückliche und unglückliche Erfahrungen. Willst du das immer wieder wiederholen?

6 Antworten

  1. Liebe Magdalena ich freue mich so fuer uns Alle die Liebe das Licht den Frieden die Freude auszudehnen.
    Seit ewig wenn ich meinen PC hochlade kommt
    Wohin Gott uns Fuehrt wissen wir nicht wir duerfen wissen das er uns Fuehrt.

    Abenteuer Klassenzimmer aus der Stille von ich Weiss nix zum Vertrauen wir sind ja schon im Himmel,
    Gedanken des leidenwollens ups sind wir wieder eingenickt,
    die leise Stimme die uns im Schlaf sanft rief, wach auf Du tust es nicht.

    Was praktisches.
    Liebe schreibt eben dies Zeilen
    Licht hat dann um 11 gleich ne Konfi
    Freude geht später den Muell runterzragen
    Frieden(grrrr) räumt später das Buero auf
    Gelassenheit schaut und genießt und dehnt den Frieden aus,
    BG Judith

  2. „Schließlich gibt es jene, die wissen und sich dessen bewusst sind, das sie wissen. Werdet nicht ihre Anhänger, denn wenn sie wissen, das sie wissen, wollen sie nicht, das ihr ihnen folgt. Hört aber achtsam darauf, was sie euch zu sagen haben, denn sie könnten etwas sagen, was euch an das erinnert, was ihr bereits wisst!“
    (Quelle unbekannt)

  3. Ja ich bin bereit meinen Platz in Gottes Heilsplan anzunehmen ichlein ist es mulmig dabei verliert ja die ach so wichtig erdachte Kontrolle,
    Katapultiert vollkommen ins Jetzt ins Jetzt immer wieder Jetzt.
    Wuensche Euch Allen einen segensreichen geführten Tag 💓😇

    1. Liebe Judith, heute habe ich die Engelskirchen BEREITSCHAFT gezogen. Wie das mal wieder passt. JA, Ich bin auch bereit, den Heilsplan Gottes anzunehmen. Ich finde inzwischen, es gibt wirklich nix besseres. In herzlicher Verbundenheit, Magdalena

      1. Liebe Magdalena ich freue mich so fuer uns Alle die Liebe das Licht den Frieden die Freude auszudehnen.
        Seit ewig wenn ich meinen PC hochlade kommt
        Wohin Gott uns Fuehrt wissen wir nicht wir duerfen wissen das er uns Fuehrt.

        Abenteuer Klassenzimmer aus der Stille von ich Weiss nix zum Vertrauen wir sind ja schon im Himmel,
        Gedanken des leidenwollens ups sind wir wieder eingenickt,
        die leise Stimme die uns im Schlaf sanft rief, wach auf Du tust es nicht.

        Was praktisches.
        Liebe schreibt eben dies Zeilen
        Licht hat dann um 11 gleich ne Konfi
        Freude geht später den Muell runterzragen
        Frieden(grrrr) räumt später das Buero auf
        Gelassenheit schaut und genießt und dehnt den Frieden aus,
        BG Judith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.