Tageslektion 89

Wunder sind immer einfach.

Das Ego, das die Zeit geschaffen hat, wird leicht zum Sklaven der Zeit und somit seiner eigenen Projektion. Wenn es keine Zeit gibt, kann ich nicht in Eile sein. Wir haben alle Zeit der Welt, gerade weil wir nicht von dieser Welt sind. Wir sagen von jemandem, der sich nicht beklagt, dass er die „Geduld eines Heiligen“ hat. Lehrerinnen und Lehrer Gottes sind geduldig. Sie können es sich leisten, geduldig zu sein. Wenn du wirklich wüsstest, dass dieser Moment die einzige Zeit ist, die es gibt, würdest du dich dann mit einem Bruder streiten oder weiterhin Groll auf die Welt projizieren?

Wir sind hier, um jede Begegnung zu würdigen und sie als heilig zu sehen. Wir sind eingeladen, das Licht und somit das Wunder, das außerhalb der Zeit existiert, zu manifestieren. Wir werden niemals etwas Leichteres tun können als dies. Wunder sind immer einfach, denn sie sind von Gott inspiriert.

4 Antworten

  1. Danke Ihr Lieben Wundetwirkende gemeinsam im Lichtstrahl Gottes 🙏Namaste ❤️💐erblühen wir I’m Lichtstrahl Gottes in der Freude fuer Alle ohne Gegenteil 😘

  2. Welch glücklicher und friedlicher und froher Tag!
    Ich danke allen, die mir begegnen und somit zu Diesem verhelfen. Danke überall hin, lasst es uns gut gehen. 🙏☀️🙏

  3. Dankbar begegne ich heute diesem neuen Tag und segne darin alle Begegnungen.

    Danke Gottfried, Danke Euch Allen im miteinander heilen 💞

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.