Tageslektion 88

Anerkenne die Wahrheit

Es ist wichtig zu versehen, dass du der Torwächter deines eigenen Verstandes bist und immer selbst entscheidest, welche Gedanken du glauben willst und welche nicht.

Indem du anerkennst, dass du für das, was du als wahr annimmst, selbst verantwortlich bist, verlässt du die Opfermentalität. Niemand sonst hat die Kontrolle über deine Gedanken – es liegt ganz an dir. Die Übernahme der Verantwortung für deine Gedanken ist ein wesentlicher erster Schritt zur Verbesserung deines geistigen Zustands. Wenn du die Rolle des Torwächters annimmst, wird dich das schließlich zum vollen Bewusstsein deiner wahren Identität als Geist führen.

Alles, was in diesem Kurs dargelegt wird, soll dir helfen, deine Wahrheit zu entdecken. Das Licht ist alles, was ist, und wenn es gefunden wird, brauchst du diesen Kurs nicht mehr, denn du bist zu Hause im Herzen Gottes.

9 Antworten

  1. Gottfried, Danke für deine Worte und deine Erfahrungen.
    Ich kann all das bestätigen und ich bin einfach nur unendlich dankbar für diesen Weg.
    Ich segne meinen Weg und freue mich einfach auf jeden Tag im Hier und Jetzt und fühle ( endlich wieder ) 💝.

  2. Kurs in Wundern
    Jenseits des Körpers, jenseits der Sonne und der Sterne, hinter allem was du siehst und doch irgendwie vertraut wölbt sich ein Bogen goldenen Lichts, der sich während du schaust, zu einem großen leuchtenden Kreis ausdehnt und dann füllt sich der ganze Kreis mit Licht vor. deinen Augen!
    Der Rand des Kreises löst sich auf und was darin ist, ist nicht mehr enthalten!
    Das Licht breitet sich aus, über alles erstreckt es sich und dehnt sich endlos aus, leuchtet immerdar ohne Begrenzung oder Unterbrechung.
    Darin ist alles lückenlos verbunden und es ist unvorstellbar, daß irgendetwas außerhalb sein könnte, denn es gibt k e i n e n Ort wo dieses Licht nicht wäre!
    Was ist ein Wunder wenn nicht dieses Erinnern! Und in wem ist dieses Erinnern nicht?
    Das Licht in e i n e m Menschen, erweckt es in a l l e n !
    Und wenn Du es in deinem Bruder siehst, erinnerst Du Dich für a l l e Menschen!

    1. Geliebte Hannah wunderschön.🙏❤Danke für Dein Teilen und danke für Dein Licht.Leuchten wir gemeinsam.In Verbundenheit und Liebe.Namaste🕊❤👏❤👏

  3. Genialer Song fuer das scheinbare Ego
    Von Viky Leandros.
    You tube. TITEL Ich Liebe das Leben
    das Ego der scheinbaren Trennung hat den Koffer gepackt…
    Den Inhalt konnten wir auch als Metapher fuer die Dunkelheit hernehmen 😘🙃ich liebe Euch 💓

    1. Liebe Judith,
      …genau diesen Song habe ich mir vor Jahren nach einer Trennung …die keine ist, da wir alle eins sind🤷🏼‍♀️ angehört….weil ich genau spürte das es so ist….DANKE

  4. Ein Passant fragt einen anderen Passanten, wie komme ich denn ins Opernhaus
    der gefragte Antwortete Ueben Ueben Ueben 🤣🤣🤣
    Plums angekommen in der Geborgenheit im Jetzt welch liebevoller Wandel bleibt dran bleibt zum SELBST Wohl und zum Wohle Aller dran es stimmt.
    UND HOLENE WIR Alle ver irrten Brüder und Schwestern die noch scheinbar im Dunkeln Tappen mit ins Ewige Licht, 🦋🦋einen ❤️erfrischenden Gruß und Kuss von Judy bis heute Abend Ihr Lieben Liebende 🍾lasst uns gemeinsam jeden Augenblick mit Jesus die Gegenwart im Licht und Leben feiern ausdehnen ausdehnen ausdehnen Wir koennen wie Riesen sein uns wird die Welt zu klein 🌱Schoen das es mich gibt 🤣und Dich und Dich und uns Alle gibt egal aus welcher Rolle wir uffwache…. Wo ist das Wasser fragt der Fisch Wasser ist Dein Element. Wo ist die Liebe und das Licht hin fragt der Mensch Licht und Liebe ja und noch mehr so was wie Freude und Frieden und Geborgenheit ist Dein Elemt er innere Dich und Dein Gegenüber.
    Haste Liebe und Licht in den Taschen haste immer was zu lachen 😍

    1. Danke geliebte Judith für Deine Liebe ,Dein Licht.Lass es uns Alle gemeinsam ausdehnen in die Welt.Namaste.🙏❤Frieden für uns Alle 🕊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.