Tageslektion 84

Im Zentrum ist alles rein und klar
Eines der Dinge, die wir mit Sicherheit über die Vergangenheit sagen können, ist, dass sie jetzt nicht da ist. Was auch immer in der Vergangenheit geschehen ist – welche Schuld oder Schuldzuweisung wir uns selbst oder anderen geben – existiert nicht im Augenblick, es sei denn, ich versuche, es in den Augenblick zu ziehen.

An der Vergangenheit bzw. an unserem Groll festzuhalten, hält uns immer in unserer Kleinheit fest. Der Heilige Geist lädt uns ein, in die Mitte zu treten, wo das Chaos endet und nur die Ewigkeit bleibt. Von diesem Punkt aus können wir das Chaos sehen und unbeteiligt sein. Die Kreuzigung könnte als ein Moment des absoluten Chaos gesehen werden, doch Jesus sieht es nicht so, und das macht ihn zum Christus. Die Ewigkeit ist zeitlos. Gott ist zeitlos. Die Liebe ist zeitlos. Christus ist zeitlos. In der Zeitlosigkeit sind die Dinge einfach da.

10 Antworten

  1. Ja, ich habe neiner Freundin geschrieben,
    „Wir sehen die Bilder, die wir sehen möchten, um sie zu heilen“
    und sie hat mir die Freundschaft gekündigt.

    Ich will sie segnen mit dem Lichte Gotttes.

  2. Ich möchte so gerne auf Deine Meditation „Den Heilstrom Gottes empfangen“vor einigen Tagen auf Telegram verweisen- eine wunderbare Meditation-, in der wir einen Zugang zum inneren Körper (spirit)- ein Energiefeld der transzendenten Kraft-erhalten und somit den Körper als ein Tor zum „JETZT“ ( Eckart Tolle spricht davon)annehmen können.Das lässt den Körper dann noch einmal aus einem anderen Blickwinkel erscheinen und ist nicht zu verwechseln mit der äußeren Hülle.Danke, Gottfried, und auch Silke für Eure wunderbaren Gaben.

  3. Danke lieber Gottfried 💛🙏

    Ich bin Christus Eins in Gott.
    Reines Licht
    Reine Liebe
    Ich darf mich jeden Tag erinnern.
    Danke für dein erinnern.

    Eins in Gott

    🙏💛💫🕊
    Namaste

  4. Bist du eine Maschine?! Wenn nein,hast du Programme einprogrammiert,die suggerieren sollen,der Mensch antwortet!?Den du sagtest,man kann nicht alles lesen zu Zeit aufwendig,da ist man ewig beschäftigt.Aber alles ist doch ein Geschäft ! Von irgendetwas muss der Mensch ja leben, man sagt ,alte Struktur:“ von Luft und Liebe allein ,ernährt der Mensch/Körper sich nicht!“Jeder bringt seine Weisheit -Interpretation ,ich miteingeschlossen,doch wirklich danach lebt keiner!?!Ob , maschinell oder manuell,ich finde gut ,wie du mit einfacher Sprache es erklärst,alles erdenklich Liebe und Gute

  5. Danke viel, vielmals für die praktischen und so sehr hilfreichen Hinweise zur Umsetzung der Lektion. Oft finde ich mich eher hilf- und wehrlos angesichts dem Weltgeschehen und ziehe mich zurück, was ja keineswegs mit meiner wahren Aufgabe zu tun hat und mich tatsächlich resignieren lässt…
    Immer mehr bin ich jetzt ermutigt, in eine andere Richtung zu gehen.
    Danke für das Klasenzimmer der Liebe, das für mich so sehr lehrreich und ermutigend ist.

  6. Ich fühle mich, auf gutem Weg zu sein!💓💖💝 Alles ist so stimmig,was du sagst, lieber Gottfried! Dein Erlebnis aus deinem Leben, Betreff Medien, und wie du damit umgehst, zeigt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin!🙏🙏🙏🙏
    Ich gebe Allem, was ich sehe meine Liebe und segne es! So erscheint mir alles heilig und göttlich!
    Wenn mein Mann mir Szenarien etc.auf socialmedias zeigt, gebe ich unverzüglich meinen Segen hinein und alles erscheint leicht und irgendwie fern von mir!
    Wunderbar, zauberhaft, toll, wie der KIW funktionert!
    DANKE DANKE!🙏🙏🙏🙏💓💓💓💓
    Verena

  7. Ich fühle mich liebend in die Lektionen ein und erfülle mich SELBST.
    In Verbundenheit mit euch allen möchte ich mich bedanken 💞.

    Danke Gottfried, Danke an Alle im miteinander heilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.