Tageslektion 279

Ein hilfreiches Werkzeug

Eines der hilfreichsten Werkzeuge, die ich vom „Kurs in Wundern“ erhalten habe, ist die Anregung, die Hilfe des „Heiligen Geistes“ zu suchen, indem man diese Bitte stellt: „Bitte hilf mir, das anders zu sehen.” Das allererste Mal, als ich Seine Hilfe suchte, erhielt ich sofortige Erleichterung von meinem Drang, alles zu kontrollieren, was meine Aufmerksamkeit ergriffen hatte.

Unsere Konflikte verschwinden, sobald wir die höhere Ordnung der Liebe anrufen. Erlösung von unseren Begrenzungen findet hierbei unmittelbar statt, weil wir jetzt schon durch die Schöpfung schon erlöst sind.

Obwohl ich schon früh verstand, dass „das Wunder”, auf das sich der Kurs bezieht, einfach eine Verschiebung der Wahrnehmung ist, habe ich diese Anregung nicht sofort in meinem täglichen Leben übernommen. Aus irgendeinem Grund konnte ich nicht begreifen, dass mein Leben friedlich werden würde, wenn ich die Hilfe des „Heiligen Geistes“ in Anspruch nähme, um das, was mich bedrückte, anders zu sehen.

Solange wir die Hilfe des „Ewigen“ ignorieren, eilen wir von Illusion zu Illusion und mehren die Konflikte in unserem Geist.

2 Antworten

  1. Boah habe ich doch tatsächlich” gedacht”:
    ich würde den HL GEIST überfordern !! wenn ich IHN ständig um SEINE Hilfe bitte.
    Danke lieber GOTTfried für diesen Gedanken – dies Werkzeug. Danke Danke Danke

    🙏HL GEIST hilf mir das…….. anders zu sehen🙏
    so löse ich mich mehr und mehr von meinem Traum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.