Tageslektion 215

Erfülle deine Mission

Einer unserer grundlegendsten und trügerischsten Glaubenssätze, der eine völlige Umkehrung erfordert, ist der Glaube an Angriff in all seinen denkbaren Formen. Damit wir anfangen zu erkennen, wer wir in Wahrheit sind, müssen wir bereit sein, die tiefsitzende Vorstellung aufzugeben, dass wir getrennt und verschieden voneinander sind. In unserem Kern sind wir alle ein und dasselbe, da wir von der unendlichen Liebe selbst, der Quelle, absolut in Liebe erschaffen wurden. Unsere Aufgabe an diesem Punkt unserer evolutionären Entwicklung ist es, uns unserer Verbindung untereinander und mit der Quelle bewusst zu werden, dass wir eins sind, nicht getrennt und tatsächlich Liebe sind.

Unsere Mission ist erfüllt, wenn wir das Heilige Selbst in jedem um uns herum sehen, wodurch wir uns daran erinnern, wer wir sind. „Liebe ist der Weg, den wir in Dankbarkeit beschreiten“, ist der Schlüssel zu unserer eigenen Heilung und Ganzheit. In dem Maße, in dem wir in der Lage sind, das oberflächliche Ego der anderen mit seinen Überzeugungen, Werten und Verhaltensweisen zu durchschauen, werden wir auch unsere eigene Authentizität erkennen.

7 Antworten

  1. Es tut immer wieder gut uns zu erinnern, dass es vor allem darum geht zu vertrauen, zurückzutreten, eine Absicht zu haben, sber nicht wissen zu müssen, wie es geht.
    Einfach die Gewissheit der Fülle zu haben und bereit zu sein Alles zu empfangen in Dankbarkeit und Liebe. 💫💕🙏

  2. Danke lieber Gottfried 💛🙏
    In’s fühlen kommen….
    Ich fühle Verbundenheit mit allem,
    mit der Quelle allen Seins.
    Mit Gott, der Liebe ist.
    Ich bin Liebe
    Wir sind Liebe
    Wir sind Eins
    Eins in Gott
    Eins in der Liebe
    Erkenne dich selbst
    Danke liebe Brüder und Schwestern in Verbundenheit
    GOTT
    🙏💛💫🕊
    Namaste

  3. Danke lieber Gottfried.🙏🏻
    Der Zusammenhang zwischen Liebe und Dankbarkeit ist etwas, was ich immer tiefer begreifen darf. Gut, dass du uns daran erinnerst.
    🔥🕊

  4. Danke ❤️für diese Verbundenheit 🙏Nehmen wir unsere heilige Mission an 👏Liebe ist der Weg.❤️Danke lieber Gottfried❤️Danke allen Brüdern und Schwestern für das gemeinsame lernen und lehren.Namaste ❤️❤️❤️

  5. „Zeige du mir den Weg der Liebe, denn ich weiß es nicht❤️“

    Ich stelle mir dann vor, wie ich einen Schritt zurück trete und IHN vor mir gehen lasse🙏
    Danke, liebe Helga für deine Worte gestern🥰und danke, dass ihr Alle da seit. Es ist schön zu wissen, dass wir den Weg gemeinsam gehen und die Liebe uns verbindet.
    Gottfried sagt heute, dass es einfach ist. Wir müssen nicht wissen, wie der Strom in die Leitung kommt, wir brauchen den Toaster nur anstellen😅👍👍👍
    Danke dir wieder, Gottfried, für deine heutigen Worte🙏
    Du machst es mir einfach, in dem du so natürlich, witzig und jeden Tag bei uns bist❤🙏

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.