Tageslektion 164

Am Anfang gab es nur einen Willen

Das Ego-Selbst wurde an dem Punkt der Trennung geschaffen, den wir vor Äonen gewählt haben. Am Anfang gab es nur einen Willen, und das war der Ausdruck der Quelle der ewigen Hingabe ihrer selbst oder der unendlichen Liebe. Die Bildung des Ego-Selbst kam durch die Spaltung unseres Geistes zustande, und wir vergaßen unsere vereinte Natur zugunsten eines falschen Bildes, das wir uns auf der Grundlage des Glaubens an unsere Trennung von der Quelle gemacht hatten, was schließlich zu dem Zustand von Angst und Chaos führte, in dem wir uns jetzt befinden.

Das Ego-Selbst ist ein Glaubenssystem, das aus der Masse der Schuld resultiert, die durch die scheinbare Trennung von der Quelle erworben wurde. Es ist ein illusionäres Glaubenssystem, das in sich zusammenfällt, wenn erkannt wird, durch was es zusammengehalten wird: Durch Urteilen. Sobald wir unser Urteilen beenden und stattdessen die Einheit zum göttlichen Selbst pflegen, werden wir uns hierin wieder erkennen.

4 Antworten

  1. Guten moooooorgen Ihr Lieben Goettlichen GEHEILTEN Wesen auf Erden.
    Ja ich will gluecklich Sein.
    Ja ich will die Liebe und den Frieden in Dir fuehlen
    Und ja ich will bis 60 zählen bevor ich los gehe.
    Licht was würdest Du hier tun
    Liebe was würdest Du hier tun
    Freude was würdest Du hier tun
    Danke danke danke
    Allen Stille
    Danke
    💓Zu💓

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.