Tageslektion 133

Die zwei Gesetzmäßigkeiten

Im Kurs werden uns zwei Gesetzmäßigkeiten an die Hand gegeben, die unsere Wahl bestimmen. Glücklicherweise werden wir nicht mit einer Vielzahl Alternativen konfrontiert, die uns bei der Wahl verwirren könnten. Uns wird gesagt, dass es nur zwei Alternativen gibt. Wir wählen entweder Liebe oder Angst, Gott oder das Ego. Deshalb ist jede Wahl, die wir treffen, eine Wahl zwischen Geist und Ego, zwischen Wahrheit und Illusion, zwischen dem Wunder und einem Missstand und zwischen allem und nichts. Es ist für uns unmöglich, weitere Alternativen zu wählen, weil diese beiden von Gesetzen bestimmt werden, die wir nicht gemacht haben.

Wir sind aufgerufen, unsere Absichten mit großer Ehrlichkeit zu prüfen. Wie dienen wir den Zielen des Egos, während wir vorgeben, unser Bestes in einer chaotischen Welt zu tun? Wir versuchen, den Anschein der Unschuld zu wahren, indem wir behaupten, wir würden nicht angreifen, wenn der Angriff nicht gerechtfertigt wäre. Doch wenn wir bereit sind, den Vorhang der Verleugnung zu lüften, sehen wir, wo wir uns auf Kosten anderer bereichern, wo wir uns schuldig fühlen und wie wir glauben, schuldig zu sein. Wenn wir versuchen, uns auf Kosten anderer zu bereichern, versäumen wir, die wirklichen Vorteile für uns zu nutzen. „Welchem Zweck dient es?“ Entscheide ich mich für die Dinge der Welt und all die Schuldgefühle, die damit verbunden sind, oder für das Ewige, wo ich alles ohne Schuldgefühle erhalte? Diese Wahl gibt es in jeder Situation. Will ich mein ewiges Selbst erkennen und den Nutzen für alle erhalten, oder suche ich meinen persönlichen Nutzen, während ich mich selbst über meine Motive belüge und hart daran arbeite, mein falsches Bild aufrechtzuerhalten und zu verteidigen? 

6 Antworten

  1. Langsam, erkenne ich die Geschenke, die ich mein ganzes Leben lang bekam. Sie sind nicht immer so, wie ich dachte daß Geschenke aussehen würden, doch umso reichhaltiger und alle “anderen” einbeziehend sind sie.
    Eben haben wir auch Geschenke von 2 lieben Menschen erhalten, erfrischendes, köstliches Natur-Eis, und das jedem von uns auf den jeweiligen Geschmack zugeschnitten, wie aufmerksam, boah, danke ihr Lieben für diese schöne Überraschung.

    Und dann sehe ich “zufällig” auch noch ein so schönes Video, (mit UT in deutsch), auch so ganz nach meinem Geschmack:

    https://youtu.be/cKu06kdGiC0?si=x5INkO-NbwqISJkI

    Danke Gott!

  2. Die Welt ist ein Theater. Das Stück wird für mich aufgeführt. Alle Schauspieler spielen perfekt ihre Rolle. Ich spiele mit und glaube, alles wäre echt. Derjenige, über den ich mich ständig ärgere, lacht sich ins Fäustchen und denkt sich, wann kapiert sie es endlich? Es ist doch alles nur ein Spiel. Sie fällt immer wieder darauf herein. Der, der den Kranken spielt, möchte nur, dass ich erkenne, dass dieses Theaterstück einzig für meine Heilung geschrieben wurde. Die Heilung besteht darin, zu erkennen, dass das Stück nicht die Realität ist. Was ist die Realität?

    1. Danke, so hilfreiche Worte , um zu erkennen wie leicht es ist , denn die Heilung ist schon geschehen im Geist und immer da. Ich fühle Erleichterung , und Krankheit löst sich auf , ganz still vernehme ich was ist und danke🙏

  3. Danke 🙏
    Welch Freude die Liebe zu wählen
    Lass mich jetzt eine liebende zu Sein
    Lass mich in Liebe Sein
    Lass mich in Liebe tun
    Lass mich Liebe Haben
    SEIN❤️tun❤️Haben❤️🥰

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert