Tageslektion 120

Gib dich dem Lebensstrom hin

In dieser Welt wird es keinen Mangel an Gelegenheiten geben, auf Ereignisse oder Menschen negativ zu reagieren. Stattdessen können wir unsere Reaktionen zum Anlass nehmen, unsere Gedanken zu korrigieren und unsere Urteile zu heilen. Im Wesentlichen ist das ganze Hauptproblem, das wir uns eingebrockt haben, zu glauben, dass wir und somit alles, was wir wahrnehmen, von der Quelle verlassen wurde. Ungeprüft diktiert diese enorme Last unsere Gedanken, Überzeugungen, Handlungen und unsere Reaktionen. Ungeprüft beherrscht dieser Gedanke dich.

Wir können uns stattdessen folgenden Gedanken widmen: Ich ruhe heute in Gott und lasse ihn wirken,… während ich ruhe … Diese Worte sind aufkeimende Samen in unserem Geist, die unsere Neugeburt vorbereiten? Mit unseren rauen, verletzenden Gedanken können wir uns nicht länger aufhalten. Geben wir uns stattdessen vertrauensvoll dem wirbelnden Aufstieg des Lebensstroms hin.

3 Antworten

  1. Juhu was brauchst im Geistes Frieden und Freude Schwingen wir Frieden und Freude und immer gleich im Magnum Mega Pack fuer Alle 💞🤣🙏

  2. Ich Ruhe in Gott. Dazu brauche ich keinen Traumstrand, kein Haus im Grünen, keine Sauna, keine Massage, keinen Liebespartner. Gott ist meine Ruhe. Immer und überall. Hier und Jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.