Tageslektion 118

Kein Mensch kommt zufällig zu uns

Keine Begegnung zwischen zwei Menschen ist jemals ungeplant. Es spielt keine Rolle, ob die Begegnung eine Sekunde oder ein ganzes Leben dauert. Jede Beziehung ist vorherbestimmt.

„Die einfachste Ebene des Unterrichts scheint recht oberflächlich zu sein. Sie besteht aus scheinbar zufälligen Begegnungen; ein „zufälliges“ Zusammentreffen von zwei scheinbar Fremden in einem Aufzug, ein Kind, das nicht darauf achtet, wohin es geht, stößt mit einem Erwachsenen zusammen zwei Studenten, die „zufällig“ gemeinsam nach Hause gehen. Dies sind keine zufälligen Begegnungen. Jede von ihnen hat das Potenzial, zu einer Lehr-Lern-Situation zu werden.“ EKIW

Wo immer du hingehst – dort bist du! Alles hängt mit dem Zustand unseres Geistes zusammen. Wir können unzählige Ausreden finden, um unser Recht haben zu verteidigen. Letztendlich müssen wir dem Leben ins Auge sehen und uns mit dem auseinandersetzen, was vor uns liegt. Letztendlich müssen alle Rechnungen bezahlt oder vergeben werden. Letztendlich werden wir den anderen nur noch im Licht Gottes sehen wollen, weil dies das Einzige ist, was uns glücklich macht.

6 Antworten

  1. All diese Bilder in uns. Bilder über unseren Partner, über unsere Kinder. Bilder über Krieg, Zerstörung, Schuld und Unschuld. Bilder über Gott und uns selbst. Zerstören, verbrennen wir sie in unserem Geist. Traue diesen Bildern nicht, die Du von Dir hast.

  2. Sooooo glueckseelig danke danke danke welch Frieden und Freude in meinen Geist so und oder Besser im zum Wohle Aller danke 🙏💝

  3. Frieden , Freude und Liebe für die Welt. Wie herrlich dies anfühlt.
    Danke Gottfried 🙏 🌟 für den gestrigen Podcast. Habe ihn mir oft angehört. Es ist so richtig der Groschen gefallen. 🌹💐🌺

  4. Mein Herz hüpft vor Freude über diese Worte
    FRIEDE UND DIE FREUDE GOTTES SIND DEIN
    Welch ein Segen für die Welt

    Danke lieber GOTTfried 💞

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.