Tageslektion 109

Lass alle Furcht vergehen

Wie ein widerspenstiges Kind, das sich weigert, der Führung eines weisen Elternteils zu folgen, glauben wir einfach nicht, dass wir die Ergebnisse, die wir wollen, bekommen würden, wenn wir der Führung des Heiligen Geistes folgen würden und im Herzen Gottes ruhen. Schließlich wollen wir ja, was wir wollen, wie könnten wir also die gewünschten Ergebnisse erzielen, wenn wir einer anderen Stimme als der des Egos folgen? Jesus sagt: „In Ihm hast du keinen Kummer und keine Sorgen, keine Last, keine Angst, keinen Schmerz, keine Furcht vor Zukünftigem und keine Reue für Vergangenes“.

Obwohl uns ein gerader Weg vorgezeichnet ist, haben wir auch einen freien Willen, und das Ego will die Kontrolle haben, also gehen wir weiter und denken: Was soll ich mit dem Frieden Gottes, wenn doch dieses oder jenes Ziel mir viel süßer zu sein scheint. Irgendwann, vielleicht heute werden wir nur noch eines wollen, den Frieden und das Glück Gottes in alles ausdehnen.

11 Antworten

  1. Lieber Gottfried, ich, der erwachte Geist Christi versteht die Lektion 51, nach dem Osterwochenende mit dir, jetzt wirklich. Ich bin sehr dankbar und segne dich in der Liebe Gottes. Monika

  2. Lieben Dank für die hilfreichen Worte – diese werden unseren Tag erhellen und wir heilen die Welt. Mir gefällt dieser Gedanke und ich bitte Gott, dass ich diese Worte den ganzen Tag mit mir trage 💖

  3. Guten Morgen! Ja, die Lektion passt heute genau! Als aus dem Bett kam, war da soviel Angst! Die klebte förmlich an mir! Jetzt wird es besser! Danke!!

    1. Liebe Barbara,

      es hat mir so gut getan, dass Du beschrieben hast, wie ich mich jeden Morgen fühle. Zu wissen, dass es nicht nur mir so geht.

      Danke für Deine Offenheit.

      Alles Liebe für Dich

      Heidi

  4. Danke lieber Gottfried 💛🙏
    So wahr.
    Umso mehr es im außen tobt, umso ruhiger
    werde ich in mir., in Gott.
    Ich will den Frieden und das Glück in Gott und dehne es aus.
    All-Eins in Gott.
    Danke uns allen.💛🙏
    Namaste
    🙏💛💫🕊

      1. Danke liebe Renata 💛🙏
        Wünsche dir und uns allen einen leichten friedvollen Tag in Gott in der Liebe.💖
        🕊💫☀️🦋☀️
        Namaste
        🙏💛💫🕊

  5. Guten moooorgeeen die Sonne lacht Gott liebt uns Alle gerne sehr gerne lasse ich mich heute und immer nur JETZT in Ruhe und in der Stille führen Danke fuer die bewusste Kursaenderung danke,
    Euch Lieben Alle hier einen Freudvollen Tag im Licht in der Liebe in der Freude das sind alles unsere Gaben von unseren liebenden Vater jetzt verstehe ich das mit den Gaben
    Wir sind die Freude wir sind das Glück wir sind der Frieden wir sind die Schönheit alles dad sind wir schon und müssen es nicht erst werden nur ueber all hin ausdehnen❤️😍

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.